Mehr Mystery Stories

Mehr Mystery Stories, Gondrom Verlag, Logicals und Mysticals

Grafik

Mehr Mystery Stories, Gondrom Verlag, Logicals und Mysticals
von Petra A. Bauer
Haarsträubende Rätselkurzgeschichten

208 Seiten
6,90 EUR (D)
7,10 EUR (A)
ISBN: 3-8112-3191-x
ISBN-130: 978-3-8112-3191-7

AMAZON-BESTELL-LINK


Ihr mögt Rätsel nicht so gerne? Macht überhaupt nichts - dann könnt ihr euch einfach an den Kurzgeschichten erfreuen!
Umgekehrt können Rätselfans, die gerne schnell zum Punkt kommen wollen, einfach die Kurzversionen der Geschichten lesen. Die Rätsel können allein im stillen Kämmerlein oder in Gruppen, z.B. bei Spieleabenden gelöst werden. Dabei können einige der Fragen durch logisches Kombinieren gelöst werden, bei den Mysticals hingegen ist eure Fantasie gefragt.

***

Cornelia Diedrichs aus Hannover gibt dem Buch bei Amazon.de 5 Sterne und schreibt dazu:

In der Gruppe macht es richtig Spaß
Kriminalfälle bei denen man um die Ecke denken muss, hier ist sowohl logisches als auch unlogisches Denken gefragt. Man stellt dem Vorleser Fragen und er darf nur mit ja, nein oder egal antworten. In der Gruppe wirklich lustig und man trainiert sein Köpfchen. Auch die Fortsetzung ist nur zu empfehlen! Man kann wieder neu raten und Spaß haben. Die Antworten lösen oft ein AHHHHHHH der Gruppe aus mit lachhaften an dem Kopf hauen. Und wenn der Vorleser manchmal hilft, bekommt die Gruppe mit der Zeit auch die Lösung raus. ;)


  • Mittwoch, 22. März 2017 | KUNST
    Über Stilfragen und den (Un)Sinn von Perfektion
    Gestern hat Johanna Fritz auf Instagram gefragt, ob wir schon einen eigenen Zeichenstil haben. Diese Frage hatte ich mir auch schon gestellt:
  • Montag, 20. März 2017 | KUNST | MOLESKINE
    Warum ich kein Huhn sein möchte und Wissenswertes über Midoris.
    Ich wollt' ich wär' ein Huhn, ich hätt' nicht viel zu tun, ich legte jeden Tag ein Ei und nachmittags wär ich frei ... Die Vorstellung, den ganzen Tag nichts anderes tun zu KÖNNEN, macht mich schon beim Zuhören wuschig.
  • Sonntag, 19. März 2017 | KUNST
    Sonntags-Kreativ-Wumms
    Ich wollte schon lange wieder mehr zeichnen. Und weil ich so aus der Übung bin, habe ich die Muße heute genutzt und losgelegt. Z.B. habe ich einfach Zeug gezeichnet, das bei uns rumsteht.
  • Montag, 16. Mai 2016 | AUFREGER | LEBEN | CARTOONS
    Der Tod auf Latschen
    ... war es nicht, den ich neulich traf, sondern der auf Rädern. Ich gebe zu, es war eine 30-Zone, aber das Auto vor mir fuhr nur knapp 20 km/h. Mitten auf beiden Fahrbahnen. An einer Einmündung überholte ich und bekam einen Schreck: Ein uraltes Männlein mit eingefallenem Gesicht (null Unterhautfettgewebe mehr), saß zittrig am Steuer. Neben ihm irgendjemand, der deutlich fahrtüchtiger aussah. Das inspirierte mich zu diesem Cartoon:
  • Sonntag, 15. Mai 2016 | IN EIGENER SACHE | PABBLES
    Danke für 700 Follower auf Instagram!
    Ich bin ja seit 2007 eifrig überall in Social Media unterwegs - fast überall mit dem Usernamen writingwoman. So auch auf Instagram (weiß nicht, wie lange ich den Account schon habe), wo ich Fotos aus allen Lebens- und Arbeitsbereichen poste. Ich habe den Instagram-Account bisher nicht besonders promotet, und trotzdem haben sich inzwischen 700 Follower dort versammelt. Pabbles und ich sagen DANKE :-)