Gute Nacht, hab ich gesagt!

Gute Nacht, hab ich gesagt! Coppenrath, Lino-Reihe

Gute Nacht, hab ich gesagt! Coppenrath, Lino-Reihe
Ein Vorlesebuch für Vorschulkinder von Petra A. Bauer

Das Buch ist nur über den Verlag im Zusammenhang mit der Lino-Gute-Nacht-Box zu beziehen.

Es ist gar nicht so einfach einzuschlafen, wenn die Stofftiere putzmunter sind. Felix' Eltern verstehen das Problem jedoch nicht und finden es gar nicht lustig, dass Felix immer wieder aufstehen muss.


Mama im Job

Mama im Job, Familie managen, Karriere gestalten, Alltag organisieren

Grafik

Mama im Job. Ein Ratgeber für berufstätige Mütter.
Petra A. Bauer, Karina Matejcek
ISBN 3-8323-1062-2
Redline Wirtschaft, 2004

AMAZON-BESTELL-LINK

Staubtrockene Ratgeber gibt es viele. Mit ‚Mama im Job’ haben Petra A. Bauer und Karina Matejcek ein Buch geschrieben, das den Stellenwert einer guten Freundin einnehmen kann. Viele Praxisbeispiele aus Interviews mit 20 berufstätigen Müttern, gepaart mit einem lockeren Schreibstil, machen den Ratgeber zu einem Lesebuch, das immer wieder gerne zur Hand genommen wird.

Nach dem „Eva-Prinzip“ aktueller denn je: Der Wunsch vieler Mütter, eben nicht hinter dem Herd zu enden, sondern ihre Berufstätigkeit wieder aufzunehmen. Wie Mütter es schaffen können, Job, Familie und Haushalt unter einen Hut zu bringen und dabei auch die eigenen Bedürfnisse nicht völlig zu vergessen, zeigt dieses Buch auf sehr anschauliche Weise.

Sind Sie Berufsanfängerin oder Wiedereinsteigerin? Oder haben Sie gar einen völligen beruflichen Neubeginn vor sich, mit Talenten, die Sie während der Elternzeit entdeckt haben? Für all diese Lebensmodelle gibt es die passenden Beispiele aus dem wirklichen Leben. Kinderbetreuung, Netzwerken, Arbeiten im Home-Office, wie viel Haushalt ist nötig?
Das Buch besticht insbesondere durch die vielen Erfahrungsberichte, die die beiden Autorinnen bei berufstätigen Müttern gesammelt haben. Überdies hat Petra A. Bauer selbst vier Kinder und weiß, wovon sie spricht.

Neugierig geworden?
Hier finden Sie die Website zum Buch Ein Interview mit Petra A. Bauer zum Buch.


Bauer Claus bleibt heut zu Haus

Bauer Claus bleibt heut zu Haus, Coppenrath, Lino-Reihe

Bauer Claus bleibt heut zu Haus, Coppenrath, Lino-Reihe
von Petra A. Bauer

Das Buch ist direkt beim Verlag nur im Zusammenhang mit der Lino-Bauernhof-Box zu bestellen.

Bauer Claus ist krank und kann sich nicht um seinen Hof kümmern. Da nehmen die Tiere das Ganze selbst in die Hand.

LESERREAKTIONEN:

B. Müller: "Dein Buch vom “Bauer Claus...” ist eines der Lieblingsbücher meiner Tochter und ich finde es ebenfalls spitze. Eine klasse Idee! Hoffentlich gibt es bald noch mehr Kinderbücher von dir."


Buchbeitrag: Hochbegabung - Segen oder Fluch?

Hochbegabung – Segen oder Fluch? In: Knaurs Handbuch Familie, Droemer / Knaur, 2004

Grafik

AMAZON-BESTELL-LINK

Mein Printbeitrag im Familienhandbuch (online stehen weitere) dreht sich um die Schwierigkeiten ein tatsächlich hochbegabtes Kind zu erkennen und es dann auch noch entwicklungsgemäß (nicht altersgemäß) zu fördern. Auch wechselseitige Probleme zwischen dem hochbegabten Kind und der Umwelt werden angesprochen.


  • Freitag, 14. Juni 2019 | #AbenteuerSelfpublishing | eKrimiReihe | KRIMI
    Textschnipsel
    Hallo, ihr Lieben! Heute habe ich mal wieder einen Textschnipsel aus ÜBERDOSIS ROCKMUSIK für euch.
  • Donnerstag, 09. Mai 2019 | BÜCHER
    Mehr Meer - Eine Lesechallenge von Stürmische Seiten
    So lange, wie ich nicht geschrieben habe, habe ich auch nicht gelesen. Mal von Sachbüchern abgesehen - die kann ich immer lesen. Und als ich auf Twitter die Lesechallenge "Mehr Meer" von @KatarinCharlot entdeckte, war ich spontan ganz hingerissen (und mit einem Ohrwurm gesegnet - siehe unten).
  • Samstag, 27. April 2019 | AUTORIN | SCHREIBEN & VERÖFFENTLICHEN | Tipps für Autoren
    Wie gehe ich mit Plotbunnys um?
    Und was zur Hölle IST ein Plotbunny eigentlich?
  • Samstag, 30. März 2019 | #AbenteuerSelfpublishing | eKrimiReihe | SELFPUBLISHING | Tipps für Autoren
    Vom Umgang mit literarischen Altlasten.
    Kürzlich habe ich ja schon darüber gebloggt, wie ich versuche, mich dem Manuskript von Crime and the City Band 2 (oder kurz: #CATC2) wieder anzunähern. Ich bin schon gut vorangekommen, aber dass es trotzdem eine harte Nuss ist, könnt ihr an meinem gestrigen Tweet sehen:
  • Dienstag, 26. März 2019 | #AbenteuerSelfpublishing | AUTORIN | Tipps für Autoren
    Schreiben wie im Computerspiel?
    Ich war in diesem Jahr endlich mal wieder auf der Leipziger Buchmesse. Am Messefreitag bin ich mit Kind 2 dort gewesen, weil sie Lust drauf hatte und dann bin ich am Samstag nochmal hingefahren (sind ja nur 1 Std. 50 Min. von hier), weil ich mich für die Leipziger Autorenrunde angemeldet hatte, die wieder ganz hervorragend von Leander Wattig organisiert wurde.