Lesung in der Franz Marc Grundschule

Im Profilkurs Englisch der Franz Marc Grundschule in Berlin-Tegel lese ich Auszüge aus dem deutsch-englischen Kinderkrimi "An exciting Cruise - Eine abenteuerliche Kreuzfahrt".

Grafik

Wieder einmal bin ich in Sachen zweisprachiger Lesung unterwegs. Geplant ist diesmal, die Schüler beim Lesen der Dialoge mit einzubeziehen. Da es sich um einen Kurs mit dem Schwerpunkt Englisch handelt, werde ich diesmal nicht simultan übersetzen müssen, wie an jenem Tag, als ich in einer 6. Klasse las und ein Schüler nur Französisch konnte...

Die zweisprachigen Langenscheidt-Lernlektüren sind so aufgebaut, dass der Fließtext in deutsch geschrieben ist und ein großer Teil der Dialoge in Englisch, wobei sich der englische Text logisch aus der Handlung ergeben muss. Unbekannte Vokabeln sind unten auf den Seiten jeweils extra erklärt.

» » Bundesliga - Für welchen Verein kann ich denn jubeln?

« « Sechs Jahre Writingwomans Autorenblog




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

  • Freitag, 14. Juni 2019 | #AbenteuerSelfpublishing | eKrimiReihe | KRIMI
    Textschnipsel
    Hallo, ihr Lieben! Heute habe ich mal wieder einen Textschnipsel aus ÜBERDOSIS ROCKMUSIK für euch.
  • Donnerstag, 09. Mai 2019 | BÜCHER
    Mehr Meer - Eine Lesechallenge von Stürmische Seiten
    So lange, wie ich nicht geschrieben habe, habe ich auch nicht gelesen. Mal von Sachbüchern abgesehen - die kann ich immer lesen. Und als ich auf Twitter die Lesechallenge "Mehr Meer" von @KatarinCharlot entdeckte, war ich spontan ganz hingerissen (und mit einem Ohrwurm gesegnet - siehe unten).
  • Samstag, 27. April 2019 | AUTORIN | SCHREIBEN & VERÖFFENTLICHEN | Tipps für Autoren
    Wie gehe ich mit Plotbunnys um?
    Und was zur Hölle IST ein Plotbunny eigentlich?
  • Samstag, 30. März 2019 | #AbenteuerSelfpublishing | eKrimiReihe | SELFPUBLISHING | Tipps für Autoren
    Vom Umgang mit literarischen Altlasten.
    Kürzlich habe ich ja schon darüber gebloggt, wie ich versuche, mich dem Manuskript von Crime and the City Band 2 (oder kurz: #CATC2) wieder anzunähern. Ich bin schon gut vorangekommen, aber dass es trotzdem eine harte Nuss ist, könnt ihr an meinem gestrigen Tweet sehen:
  • Dienstag, 26. März 2019 | #AbenteuerSelfpublishing | AUTORIN | Tipps für Autoren
    Schreiben wie im Computerspiel?
    Ich war in diesem Jahr endlich mal wieder auf der Leipziger Buchmesse. Am Messefreitag bin ich mit Kind 2 dort gewesen, weil sie Lust drauf hatte und dann bin ich am Samstag nochmal hingefahren (sind ja nur 1 Std. 50 Min. von hier), weil ich mich für die Leipziger Autorenrunde angemeldet hatte, die wieder ganz hervorragend von Leander Wattig organisiert wurde.